Meine Golf-Region: das Allgäu

Das Allgäu ist meine Golf-Region. Hier bin ich daheim, hier drehe ich die meisten meiner Golfrunden. Und zwischen Bodensee und Forggensee, Memmingen und Oberstdorf gibt es so viele Geschichten zu erzählen.


Jetzt gratis downloaden: Golfregion Allgäu 2021

Auf 48 Seiten dreht sich in der GOLFREGION ALLGÄU alles um den Golfsport in einer der wunderbarsten Regionen Deutschlands. Denn zwischen Bodensee und den Königsschlössern, zwischen Memmingen und Oberstdorf hat das Allgäu nicht nur viele tolle Berggipfel, Hütten, Seen, Kletterpfade und Wanderwege zu bieten, sondern auch eine abwechslungsreiche Golf-Landschaft. Die GOLFREGION ALLGÄU erscheint jährlich als Sonderveröffentlichung der Allgäuer Zeitung. Als Sportredakteur des Verlags darf ich mich seit einigen Jahren um die Inhalte des Hefts kümmern. Jetzt gibt's die Auflage 2021 hier zum kostenlosen Download. Wie? Was? Warum?

mehr lesen

Golf ist doch kein Sport! Es lebe das Klischee

Karohosen, Lachshäppchen, Champagner und dicke Autos auf dem Parkplatz. Kaum eine Sportart ist so klischeebehaftet wie Golf. Das bekommt man aus dem Kreis der Nicht-Golfer – und da gibt’s im Bekanntenkreis bestimmt den einen oder anderen – immer wieder zu hören. Was, Du spielst Golf? Du hast doch gar keinen Doktortitel! Nein, braucht’s auch nicht. Denn für Golf muss man einfach nur süchtig sein. Süchtig nach Freiheit. Süchtig nach der Natur. Süchtig nach den Bergen. ALPENGOLFER entkräftet die gängigsten Vorurteile.

mehr lesen

Er fordert: Macht die Golfplätze wieder auf!

Was haben wir im Frühjahr 2020 gelitten. Die Grüns so grün wie selten zuvor. Sonne, T-Shirt-Wetter - und doch kein Saisonauftakt. Die Corona-Pandemie hat die Golferinnen und Golfer lange auf die Folter gespannt. Erst spät ging es los. Gott sei Dank. Denn Golf als Individualsport muss auch in Zeiten der Hygiene- und Abstandsregeln möglich sein. Denkste! Seit Anfang Dezember befindet sich Bayern formell erneut im Katastrophenfall, im zweiten Lockdown sind die Plätze schon wieder geschlossen. Dagegen kämpft nun Hardy Erletz an. Mit einer Online-Petition an die Bayerische Staatsregierung. 

mehr lesen

Rückblick: So war das Golf-Jahr 2020

Erinnerst Du Dich noch an die Silvesternacht vor einem Jahr? Wir waren voller Tatendrang. Voller Pläne. Sportlich und privat. Und dann kam uns dieses kleine Virus mit großer Wirkung in die Quere. Covid-19 hat vieles durcheinandergebracht. Erst wurden Turniere abgesagt, dann waren Golfplätze sogar ganz geschlossen. Eine Maßnahme, die im Kampf gegen Corona für uns Vollblut-Golfer nur sehr schwer bis gar nicht nachvollziehbar war. 2020 war anders. Besonders. Komisch. Das muss aber nicht heißen, dass alles  gleich viel schlechter war. Für mich hatte das Corona-Jahr auch positive Seiten. So seltsam das klingen mag. Positiv übrigens im Sinne von positiv und nicht von Testergebnis. 

mehr lesen

Vierplätzetournee: Beste Werbung für das Allgäu

Als meine Frau am Dienstag unseren Sohn zum Jugendtraining in den Allgäuer Golf- und Landclub nach Ottobeuren gebracht hatte, erzählte sie mir, zurück zuhause, dass da "so viele fremde Autos" auf dem Parkplatz des Golfplatzes gestanden seien. Mit auswärtigen Kennzeichen. Was denn da los sei, fragte sich mich. Einfache Antwort: Es war Vierplätzetournee. Und das Konzept der beiden Organisatoren Michael Fischer und Martin Eulgem ging einmal mehr auf. Trotz Corona. Denn das Virus hatte den Machern heuer gehörig Steine in den Weg gelegt. In ihrem Tatendrang schränkte sie das aber nicht ein. 

mehr lesen

Ein Hoch auf unsere Greenkeeper

Landauf, landab waren wegen der Corona-Krise lange Zeit auch die Golfplätze gesperrt. Für uns Golfer ein absolutes Horrorszenario. Ausgerechnet in der Zeit, in der die ersten warmen Sonnenstrahlen ins Freie locken und uns die Frühlingsgefühle, der Drang nach Bewegung überkommen. Dass diese Maßnahme, die Plätze vorübergehend zu sperren, außer Frage stand, soll an dieser Stelle gerne noch einmal gesagt sein. Ich habe im März einen offenen Brief an die Greenkeeper geschrieben, die zu dieser Zeit Großartiges geleistet haben. 

mehr lesen

Golf-Herbst: Die Natur läuft zu Hochform auf!

Oh, was könnte ich Liebesbriefe an den Herbst schreiben! Immer und immer wieder. Weil ich diese Jahreszeit so unglaublich gern habe. Die Zeit, in der oben die Gipfel in der Herbstsonne glitzern, unten die kleinen Seen funkeln. Die Schatten werden länger und die Blätter verfärben sich als würde ein Zauberer sein magisches Zepter schwingen. So mancher Golfplatz wirkt im Spätsommer schon fast ein bisschen kitschig. Mir doch egal! Ich mag das. Und deshalb habe ich diese Zeilen hier geschrieben. 

mehr lesen

Golf & Foto: Grüne Erinnerungen fürs Album

Hier die herrliche Bergkulisse. Dort das satte Grün und im Vordergrund das klare Wasser des Sees. Perfekte Fotomotive fürs Urlaubsalbum findet man auf Golfplätzen an allen Ecken und Enden. Dank Handykameras und kompakten Digitalgeräten lassen sich solche Momente einfach für die Ewigkeit festhalten. Doch nicht jeder ist gleich ein Meister der Fotografie. Leonhard Steinberg ist Golfer, Blogger - und Fotograf! Seit knapp zwölf Jahren arbeitet er in verantwortlichen Positionen in der Fotoindustrie. Wer also sonst könnte wertvollere Tipps geben als Steinberg. 

mehr lesen

#MoveNow: Dieser Wettbewerb ist grün

Ja, ich habe mich gerade angemeldet. Für die „Move Now Challenge“. Einen Wettbewerb, der ganz besonders grün ist und daher perfekt zum Golfsport passt. Ziel ist es, am kommenden Samstag, 8. August, innerhalb von 24 Stunden so viele CO2-freie Kilometer wie möglich zurückzulegen. Auf dem Rad, beim Wandern, laufend, schwimmend – oder eben auf dem Golfplatz. Jeder kann an diesem einen Tag in Eigenverantwortung und mit Muskelkraft seinen persönlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern. 

mehr lesen

Tombstone-Trophy: Bis zum bitteren Ende

Der Golfsport lebt von guten Ideen. Zum Beispiel von Turniere, die einfach anders sind. Ich habe am Wochenende ein solches Turnier gespielt: die Tombstone-Trophy. Auf den ersten Blick sieht das ganz schön makaber aus, denn jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Holzkreuz mit auf die Runde. Mit dem eigenen Namen versehen. Aber keine Angst: Am Ende leben noch alle. Gestorben könnte lediglich der Traum vom großen Turnier-Triumph sein. Was und wer hinter diesem besonderen Turnier steckt, das in meinem Heimatclub längst Kultstatus genießt, erzähle ich Dir in diesem Blogpost.

mehr lesen

So kommst Du gut durch den neuen Golf-Alltag

Das ist der neue Alltag! Das höre ich derzeit immer wieder. Aber ist das wirklich Alltag? Abstand zu unseren Mitmenschen. Maske beim Einkaufen. Arbeiten daheim. Mag sein, ja. Mag sein, dass das irgendwann mal unser Alltag sein wird. Aber momentan fühlt es sich noch komisch an. So zwanghaft. Und dieser "neue Alltag" spielt sich gerade auch auf den Golfplätzen ein. Klar, an der Grundidee des Spiels hat sich auch durch Corona nichts verändert. Es geht immer noch darum, die kleine Kugel mit so wenig Schlägen wie möglich im Loch zu versenken. Aber sonst so?

mehr lesen

Ein Abenteuerspielplatz für Golfer

"Sie sind auf der Suche nach gesteigerten Umsätzen, höherer Rentabilität, neuen Zielgruppen ..." Vor einiger Zeit ist mir beim Blättern im Golfmanager, dem Verbandsmagazin des Golfmanagement Verbands Deutschland, eine Broschüre in die Hände gefallen. Vier Seiten, auf denen Adventure Golf als lohnende Alternative für Golfanlagen angepriesen wird. Ist das tatsächlich so? Im Allgäu entsteht gerade eine solcher Adventure-Golfpark. Allerdings weit weg von einem Golfplatz. Ich finde: Es ist in der Tat ein riesiger Abenteuerspielplatz für junge und ältere Golfer. Aber wie viel Golf steckt tatsächlich drin? Ich habe nachgefragt.

mehr lesen

Daran merkst Du, dass Du golfsüchtig bist

Wir Golfer sind den ganzen Tag auf Birdiejagd. Die einen auf dem Platz, die anderen gedanklich. Alles dreht sich um die kleine weiße Kugel. Ein Leben ohne? Unvorstellbar! Ein Leben mit? Mitunter grauenvoll. Geht es Dir auch manchmal so, dass Du mit dem Auto unterwegs bist, aus dem Fenster schaust und auf der grünen Wiese neben der Schnellstraße plötzlich diese Fata Morgana auftaucht? Da könnte man doch einen paradiesischen Golfplatz bauen. Nein, da müsste man sogar. Hier auf dieser Fläche. Achtung: Das ist ein erstes ernstes Anzeichen dafür, dass Du golfsüchtig bist!

mehr lesen

Der Kurzplatz mit ... Michael Fischer

Kaum einer setzt sich so engagiert für den Golfsport im wunderschönen Allgäu ein wie er: Wenn man sich mit Michael Fischer aus Oberstdorf über das sportliche Potenzial der Region unterhält, sprudelt er nur so vor Ideen. Eine davon hat er zusammen mit Martin Eulgem im vergangenen Jahr zum ersten Mal ungesetzt. Die Idee der Vierplätzetournee samt Abschlag von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Nun stellt sich der Vizepräsident des südlichsten Golfclubs Deutschlands einer ganz anderen Herausforderung: dem Alpengolfer-Kurzplatz. Neun Fragen, neun Antworten

mehr lesen

Lernen von den Besten: Zu Gast bei den Trainer-Promis

Hansi Flick in Großaufnahme. So fing beim Landrover Live Event für Golfer in Kempten alles an. Aber was hat der Trainer des FC Bayern München damit zu tun? Peter Wolfenstetter, einer der besten Golflehrer Deutschlands, zog mithilfe dieses Porträtfotos einen schönen Vergleich. Flick sehe seine Spieler täglich im Training, dazu jeden Samstag auf dem Spielfeld. Das ganze Jahr über. Und der Golfpro? Der bekommt seine Schützlinge in der Regel nur selten zu Gesicht - und soll dann gleich entscheidend helfen. Das war nur einer von vielen interessanten Aspekten eines unterhaltsamen Abends. 

mehr lesen