DAS ALPENGOLFER-TOP-THEMA


Die aktuellen Top-Ten-Themen

Riederalp: Freie Sicht aufs Matterhorn

Rekorde, sagt man so schön, sind dazu da, gebrochen zu werden. Doch diese Bestmarke scheint eine für die Ewigkeit zu sein. Ziemlich unwahrscheinlich, dass sie irgendwann an anderer Stelle gebrochen wird. Der Golfplatz auf der Schweizer Riederalp ist der höchstgelegene Europas. Wer hierher kommt, will aber nicht nur spielen – die umgebende Bergwelt mit dem Eisstrom des Aletschgletschers als Höhepunkt lockt auf unzählige Bike- und Wanderpfade. Ganz zu schweigen von der wunderbaren Atmosphäre der autofreien Bergdörfer hoch überm Rhonetal.

mehr lesen

Dieser Allgäuer hat den perfekten Durchblick

Es braucht beim Golf vor allem Gefühl. Und in vielen Situationen da draußen auf dem Platz auch ein gutes Augenmaß. Wow, so schnell war ich in meinen Geschichten glaube ich noch nie auf dem Punkt. Denn in dieser Alpengolfer-Geschichte geht es um den perfekten Durchblick. Ums bessere Sehen auf der Golfrunde. Am Wahl-Allgäuer André Durow kommt man da freilich nicht vorbei. Er ist auf diesem Gebiet ein absoluter Experte. Ein findiger Kopf und einer, den sie sogar auf den großen Profi-Touren dieser Welt bestens kennen. 

mehr lesen

Magballs: Souvenir mit Anziehungskraft

Ich oute mich an dieser Stelle gerne als Messie. Nicht Lionel. Ich war ein mittelmäßiger Kicker, für mehr als sechste Liga hat es nie gereicht. Nein, so ein richtiger Messie. Einer, der sammelt und ungern wegwirft. Bei mir sind es Logo-Golfbälle. Ich zähle sie selten, aber die Wände in meinem Büro sind vollgepflastert mit Acrylvitrinen. Sieben, acht Regale werden es schon sein. Aber in der Regel ist es doch so, dass ein gekaufter oder geschenkter Logoball in der Vitrine landet, nur noch Deko ist und damit keinen großen Erinnerungswert mehr für den Golfer hat. Und jetzt kommt Thilo Raisch.

mehr lesen

Jetzt gratis downloaden: Golfregion Allgäu 2021

Auf 48 Seiten dreht sich in der GOLFREGION ALLGÄU alles um den Golfsport in einer der wunderbarsten Regionen Deutschlands. Denn zwischen Bodensee und den Königsschlössern, zwischen Memmingen und Oberstdorf hat das Allgäu nicht nur viele tolle Berggipfel, Hütten, Seen, Kletterpfade und Wanderwege zu bieten, sondern auch eine abwechslungsreiche Golf-Landschaft. Die GOLFREGION ALLGÄU erscheint jährlich als Sonderveröffentlichung der Allgäuer Zeitung. Als Sportredakteur des Verlags darf ich mich seit einigen Jahren um die Inhalte des Hefts kümmern. Jetzt gibt's die Auflage 2021 hier zum kostenlosen Download. Wie? Was? Warum?

mehr lesen

Wegen Corona: Urban-Golfer sagen EM ab

Rock’n’hole! Didi Keller ist in der Schweiz eine Golf-Ikone. Eine Urbangolf-Ikone. Keller hat Golf vor knapp 20 Jahren auf einem Acker in seinem Heimatort Frauenfeld, 40 Kilometer nordöstlich von Zürich, als seinen Lieblingssport entdeckt. Er fühlte sich in normalen Klubs aber nicht sonderlich wohl. Und das lag damals nicht nur an seinen Dreadlocks. Es ging um Klischees und das Drumherum. So gründete er eben kurzerhand seinen eigenen Golfklub: The Royal Urban Golf Club. Den ersten seiner Art in der Schweiz. Eigentlich wollten sie im Juli die EM veranstalten. Doch dann grätschte die Pandemie dazwischen.

mehr lesen

Supporter-Club: Sie helfen den Profis

Als ich vor Kurzem zum ersten Mal von dieser Idee gehört habe, war ich sofort begeistert. Der Swiss Golf Pro Supporter Club (SGPSC) unterstützt die Schweizer Golfprofis nicht nur finanziell. Er erleichtert ihnen das Leben auf der Tour auch materiell. Dank eines internationalen Netzwerks. Die Golfer haben damit die Möglichkeit, sich auf ihren sportlichen Werdegang konzentrieren zu können. Klingt wirklich toll. Der SGPSC-Präsident Michel P.G. Burckhardt und die Profi-Golferin Caroline Rominger haben mir das Konstrukt genauer erklärt.

mehr lesen

Golftruck: Die rollende Adidas-Boutique

Die Idee kam ihm, als vor einiger Zeit immer mehr Golfshops in seiner Heimat für immer schließen mussten. Michael Netzband ließ sich in den USA inspirieren. Von Food- und Fashion-Trucks. Die einen bringen das Essen direkt zum Kunden, die anderen die neuesten Kleider. Seit fünf Jahren mittlerweile ist er mit seinem Golftruck, einer rollenden Adidas-Boutique, quer durch Mitteldeutschland unterwegs. Er tourt an den Wochenenden von Ort zu Ort, fährt der Kundschaft hinterher und bringt die Mode genau dorthin, wo sie getragen wird: auf den Golfplatz!

mehr lesen

Matthias Schwab: Die Heimat liegt ihm am Herzen

Als einer der erfolgreichsten Golf-Profis Österreichs ist Matthias Schwab viel unterwegs. Zwischen 25 und 30 Turniere spielt er pro Saison. Der 26-Jährige reist durch Europa, Asien, Afrika und Amerika. Sein Leben hat er im Koffer immer mit dabei. Mit Reisezeiten, Trainingseinheiten und Turnieren ist Schwab im Jahr knapp 35 Wochen unterwegs. 35 von 52. Viel Zeit daheim bleibt da nicht mehr. Umso mehr freut er sich darauf. Schwab ist heimatverbunden. So sehr sogar, dass er künftig als Botschafter das Salzburger Land repräsentiert. Was hinter der Partnerschaft steckt und welche Ziele der Top-Golfer hat.

mehr lesen

Golf ist doch kein Sport! Es lebe das Klischee

Karohosen, Lachshäppchen, Champagner und dicke Autos auf dem Parkplatz. Kaum eine Sportart ist so klischeebehaftet wie Golf. Das bekommt man aus dem Kreis der Nicht-Golfer – und da gibt’s im Bekanntenkreis bestimmt den einen oder anderen – immer wieder zu hören. Was, Du spielst Golf? Du hast doch gar keinen Doktortitel! Nein, braucht’s auch nicht. Denn für Golf muss man einfach nur süchtig sein. Süchtig nach Freiheit. Süchtig nach der Natur. Süchtig nach den Bergen. ALPENGOLFER entkräftet die gängigsten Vorurteile.

mehr lesen

Das sind die besten Mental-Tricks für Golfer

Wie steht's um Deine mentale Stärke auf dem Golfplatz? Bist Du jemand, der sich durch ein Tief kämpfen kann? Jemand, der sich nach schlechten Schlägen gut zuredet. Oder steigerst Du Dich gerne mal rein, wenn es nicht so gut läuft? Von Loch zu Loch noch tiefer gefangen im Teufelskreis. Ich habe bei mir noch kein spezielles Verhaltensmuster festgestellt. Klar ist aber: Mentale Stärke ist im Golfsport mindestens genauso wichtig wie die richtige Technik. Einer, der sich bestens damit auskennt, ist Michael von Kunhardt.

mehr lesen