DAS ALPENGOLFER-TOP-THEMA


Die aktuellen Top-Ten-Themen

Diese Familie lässt Urlaubsträume wahr werden

Vor fast 30 Jahren fing bei einem einfachen Ski-Urlaub in Osttirol alles an. Seitdem hat die Kölner Unternehmerfamilie Hamacher Schritt für Schritt eine eigene Hotelkollektion, die Hamacher Hotels & Resorts, entwickelt. Erst in einem der schönsten Hochgebirgstäler der Alpen, seit Kurzem auch auf Mallorca. Der Golfsport spielt an beiden Standorten eine große Rolle. Peter Hamacher hat sich für mich und den Alpengolfer Zeit genommen. In diesem Interview spricht der Geschäftsführer über fünf Sterne, Harmonie und Perfektionismus. 

mehr lesen

Mit diesen Tipps hast Du keine Angst vor dem Turnier

Mist, wieder nur gepuffert. Dabei hat es doch gestern auf der Runde mit den Golf-Kumpels noch so gut geklappt. 42 Netto! Und heute? Mal wieder zwei Löcher gestrichen. Golf kann so ungerecht sein. Findest Du nicht auch? Golf ist nicht ungerecht! Golf ist reine Kopfsache. Und das macht vielen vor allem bei Turnieren ganz schön zu schaffen. "Weil man da einfach zu viel will und die Lockerheit verloren geht", sagt Alpengolfer-Pro Daniel Ortner-Bauer. Das sind seine Tipps für die Turniersaison 2019.

mehr lesen

Hotel Alpenblick: Dem Himmel so nah

Wir haben an diesem Abend Ende Februar noch Witze gemacht. Über Corona. Weil zu diesem Zeitpunkt freilich keiner am Tisch geahnt hat, welch eine Welle da auf uns zurollen würde. Mittlerweile sind über zwei Monate vergangen, in denen der Betrieb im Bio- und Wellnesshotel Alpenblick im Schwarzwald ruhen musste. Jetzt öffnen die Türen wieder, Gäste werden mit offenen Armen empfangen. Doch das war auch vor der Krise so. Denn im Alpenblick geht's von jeher familiär zu.  Du willst mehr wissen? Dann empfehle ich Dir diesen Blogpost. 

mehr lesen

So kommst Du gut durch den neuen Golf-Alltag

Das ist der neue Alltag! Das höre ich derzeit immer wieder. Aber ist das wirklich Alltag? Abstand zu unseren Mitmenschen. Maske beim Einkaufen. Arbeiten daheim. Mag sein, ja. Mag sein, dass das irgendwann mal unser Alltag sein wird. Aber momentan fühlt es sich noch komisch an. So zwanghaft. Und dieser "neue Alltag" spielt sich gerade auch auf den Golfplätzen ein. Klar, an der Grundidee des Spiels hat sich auch durch Corona nichts verändert. Es geht immer noch darum, die kleine Kugel mit so wenig Schlägen wie möglich im Loch zu versenken. Aber sonst so?

mehr lesen

Ein Abenteuerspielplatz für Golfer

"Sie sind auf der Suche nach gesteigerten Umsätzen, höherer Rentabilität, neuen Zielgruppen ..." Vor einiger Zeit ist mir beim Blättern im Golfmanager, dem Verbandsmagazin des Golfmanagement Verbands Deutschland, eine Broschüre in die Hände gefallen. Vier Seiten, auf denen Adventure Golf als lohnende Alternative für Golfanlagen angepriesen wird. Ist das tatsächlich so? Im Allgäu entsteht gerade eine solcher Adventure-Golfpark. Allerdings weit weg von einem Golfplatz. Ich finde: Es ist in der Tat ein riesiger Abenteuerspielplatz für junge und ältere Golfer. Aber wie viel Golf steckt tatsächlich drin? Ich habe nachgefragt.

mehr lesen

Die Schweiz wird grün und grüner

GOLF&NATUR ist seit mittlerweile über zehn Jahren ein Erfolgsmodell im deutschen Golfsport. Umweltbewusstes Handeln ist auch für Golfanlagen heutzutage unabdingbar geworden. Schon fast ein Wettbewerbsfaktor in Zeiten, in denen der Klimawandel in aller Munde ist. Bei der Zertifizierung geht es aber um mehr als nur Grünes und Grüns. GOLF&NATUR ist längst über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Trotzdem haben sich andere Länder für andere Zertifizierungsmodelle entschieden. In der Schweiz zum Beispiel baut man seit Kurzem auf GEO. Ich erkläre Dir, was dahintersteckt. 

mehr lesen

Macht die Golfplätze wieder auf!

"Ach, Du spielst Golf. Das ist doch gar kein Sport!" Nie zuvor habe ich mir mehr gewünscht, dass das keines der vielen schlechten Klischees über den Golfsport ist, sondern Fakt. Nie zuvor wollte ich mehr, dass Golf tatsächlich nur ein Spaziergang im Grünen ist. Aber weil Golf eben doch Sport ist, olympisch noch dazu, und die Politik die weitläufigen Grünflächen mit anderen Sportstätten, Turnhallen und Fitnessstudios gleichsetzt, bleibt uns unser Hobby nach wie vor verwehrt. Zumindest in Bayern!

mehr lesen

Daran merkst Du, dass Du golfsüchtig bist

Wir Golfer sind den ganzen Tag auf Birdiejagd. Die einen auf dem Platz, die anderen gedanklich. Alles dreht sich um die kleine weiße Kugel. Ein Leben ohne? Unvorstellbar! Ein Leben mit? Mitunter grauenvoll. Geht es Dir auch manchmal so, dass Du mit dem Auto unterwegs bist, aus dem Fenster schaust und auf der grünen Wiese neben der Schnellstraße plötzlich diese Fata Morgana auftaucht? Da könnte man doch einen paradiesischen Golfplatz bauen. Nein, da müsste man sogar. Hier auf dieser Fläche. Achtung: Das ist ein erstes ernstes Anzeichen dafür, dass Du golfsüchtig bist!

mehr lesen

Snydergolf: Eine Familie will's wissen

Mit welchen Bällen ich denn immer so spiele, hat mich vor Kurzem ein Golf-Kumpel gefragt. Puh, gute Frage. Konnte ich ihm tatsächlich nicht auf Anhieb beantworten. Mal diesen, mal jenen. Auf eine spezielle Marke hatte ich mich bis dato nicht festgelegt. Gibt ja inzwischen so viele verschiedene Hersteller und Modelle auf dem Markt. Aber warum entscheidet man sich eigentlich für einen speziellen Ball? Qualität, Design und Preis spielen dabei eine ganz wichtige Rolle. Und so bin ich auf Snydergolf gestoßen, ein junges Familien-Start-up aus Karlsruhe. Warum? Das erzähle ich Dir gerne. 

mehr lesen

Ein Hoch auf unsere Greenkeeper

Landauf, landab sind derzeit wegen der Corona-Krise die Golfplätze gesperrt. Für uns Golfer ein absolutes Horrorszenario. Ausgerechnet in der Zeit, in der die ersten warmen Sonnenstrahlen ins Freie locken und uns die Frühlingsgefühle, der Drang nach Bewegung überkommen. Dass diese Maßnahme, die Plätze vorübergehend zu sperren, absolut außer Frage steht, soll an dieser Stelle gerne noch einmal gesagt sein. Doch jetzt schlägt die Stunde der fleißigen Bienchen. Ein Hoch auf unsere Greenkeeper! Ich habe einen Brief an sie geschrieben.

mehr lesen