DAS ALPENGOLFER-TOP-THEMA


Die aktuellen Top-Ten-Themen

Golf in Oberbayern: Mit diesem Buch bist Du gerüstet

Ob atemberaubendes Berg-Panorama, malerische Seenlandschaft oder geschichtsträchtige Schlosskulisse: Zwischen Lech und Salzach, Altmühltal und den Bayerischen Alpen verstecken sich einige der schönsten Golfplätze Deutschlands. Darum fühle ich mich in der Alpengolfer-Region ja auch so wohl! Hier gibt's, was das Golferherz so sehr begehrt. Und falls Du tatsächlich noch nie hier gewesen sein solltest, dann wird es höchste Zeit. Um für den nächsten Golf-Trip im Süden bestens gerüstet zu sein, hat Volker Hoffmann jetzt eine Art Reiseführer geschrieben: den Golf Guide Oberbayern.

mehr lesen

Das Drumherum wird zum Rettungsanker

Wenn ich eines in all den Jahren meines Daseins als Hobby-Golfer gelernt habe, dann ist es Demut. Gibt es eigentlich überhaupt einen Tag, an dem wirklich alles perfekt läuft? Bei den anderen irgendwie ständig. Bei mir eher weniger. Aber sonst wäre Golf ja auch einfach. Vielleicht auch einfach langweilig. Und wenn eine Runde dann so richtig bescheiden läuft, braucht es zwei Dinge, um den Tag zu retten: einen tollen Flight und ein Wahnsinns-Rahmenprogramm. In beiderlei Hinsicht war die Alpenrose-Golftrophy im Tiroler Zugspitzgolf heuer mein Rettungsanker.

mehr lesen

Vierplätzetournee: Großes Spektakel im Allgäu

Golfer diskutieren gerne und viel darüber, wie man ihren Lieblingssport noch attraktiver machen könnte. Ein Paradebeispiel dafür fand im Allgäu statt: die Vierplätzetournee. Fünf Tage, vier Turniere auf vier verschiedenen Plätzen und als spektakulärer Höhepunkt ein Hole-in-one-Wettbewerb von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf. Tatsächlich war das nicht nur Werbung für die Region, sondern auch für den Golfsport. Denn hier war er wie er sein sollte: lustig, fröhlich und klischeefrei - und dennoch ambitioniert. Ein Rückblick.

mehr lesen

Das Allgäu hat jetzt ein Golf-Museum

Diese 100 Quadratmeter sind vollgepackt mit Geschichte. Zum Lesen. Zum Anschauen. Zum Anfassen. Robert Beckmann und Michael Muschler haben in der Golf Arena Allgäu ein Golf-Museum gebaut. Total detailverliebt. Dargestellt wird die Historie des Golfsports - vom 18. Jahrhundert bis in die Neuzeit. Nach der umfangreichen Sammlung von Peter Insam in Regensburg ist das Golf-Museum in Kempten erst das zweite seiner Art deutschlandweit. Ich durfte schon während der Planung hinter die Kulissen schauen. Nun habe ich das fertige Museum wenige Tage nach der Eröffnung besucht.

mehr lesen

Die Pack-Frage: Wohin mit dem Golfbag?

Wir fahren ans Meer, sagt die Frau. Einfach den ganzen Tag faul in der Sonne liegen. Dem Rauschen der Wellen zuhören. Entspannen. Wir fahren in die Berge, sage ich. Einfach den ganzen Tag aktiv unterwegs sein. Golf spielen. Die wunderbare Natur in den Alpen genießen. Früher war die Diskussion schnell beendet. Frühjahr Berge, Herbst Meer. Inzwischen ist die Entscheidung schwerer. Denn der Urlaub soll schließlich auch für unsere beiden Kids ein Erlebnis sein. Meine zugegebenermaßen vielleicht ein bisschen egoistische Erfolgsformel lautet nun: Hauptsache, das Golfgepäck hat noch Platz im Auto.

mehr lesen

Bernhard Langer: Hier hat alles begonnen

Bernhard Langer ist unbestritten der bekannteste und erfolgreichste deutsche Profi-Golfer. Mittlerweile räumt er auf der Champions-Tour kräftig ab, prägt die Saison der besten Golf-Senioren der Welt wie kaum ein anderer. Im August dieses Jahres feiert er seinen 61. Geburtstag, beim Masters in Augusta vor Kurzem war er ältester Teilnehmer im Weltklassefeld. Doch wo hat eigentlich die ganze Erfolgsgeschichte ihren Usprung? Auf Spurensuche in Langers bayerisch-schwäbischer Heimat.

mehr lesen

Mit diesen Tipps hast Du keine Angst vor dem Turnier

Mist, wieder nur gepuffert. Dabei hat es doch gestern auf der Runde mit den Golf-Kumpels noch so gut geklappt. 42 Netto! Und heute? Mal wieder zwei Löcher gestrichen. Golf kann so ungerecht sein. Findest Du nicht auch? Golf ist nicht ungerecht! Golf ist reine Kopfsache. Und das macht vielen vor allem bei Turnieren ganz schön zu schaffen. "Weil man da einfach zu viel will und die Lockerheit verloren geht", sagt Alpengolfer-Pro Daniel Ortner-Bauer. Das sind seine Tipps für die Turniersaison 2019.

mehr lesen

#herzblut: Das Hotel Ansitz Plantitscherhof in Meran

"Ein Hotel ist wie der eigene Haushalt. Nur ein bisschen größer." Dieser Satz von Chefin Margit Gufler sagt eigentlich alles über den Charakter des Hotels Ansitz Plantitscherhof in Meran aus. Denn so wie man sich mit viel Liebe um die eigene Familie kümmert, so läuft das auch in diesem Fünf-Sterne-Haus inmitten des Meraner Villenviertels. Alles, aber auch wirklich alles, ist hier sehr liebevoll gestaltet, gepflegt und dekoriert. Was mitunter auch daran liegt, dass die Guflers ihre eigenen Hobbys mit viel Herz pflegen - für sich und ihre Gäste.

mehr lesen

Südtirol: Des Golfers Frühlingsgefühle

Nein, das mag man erst einmal gar nicht glauben: Während auf der einen Seite der Alpen noch meterhoch der Schnee liegt, spielen sie auf der anderen längst schon wieder Golf. Bei frühlingshaften Temperaturen. Südtirol ist für den Saisonstart geradezu prädestiniert. Das mediterran-milde Klima auf der Alpensüdseite macht's möglich!  1904 wurde in Südtirol am Karerpass der erste Golfplatz der Region eröffnet. Acht Anlagen sind es mittlerweile geworden - mittendrin zwischen Weinbergen, Obstbaumwiesen und alten Burgruinen. Drei dieser Anlagen habe ich im Frühjahr besucht.

mehr lesen

Die Lizenz zum Duzen

Beim Golfen gibt es die Lizenz zum Duzen. Weil man meistens unter Freunden oder zumindest unter Gleichgesinnten ist. Aber, darf der Ferdl mich auch duzen, wenn er mich eigentlich gar nicht kennt? Ich kann mich noch gut erinnern, wie spannend es war, als man in der Kollegstufe plötzlich von dem einen oder anderen Lehrer gesiezt wurde. Und heute? Heute finde ich das Du schon fast eine Art Lebenseinstellung. Ganz und gar nicht despektierlich. Ist es einfach nur eine Generationen-Frage?

mehr lesen