DIE ALPENGOLFER-TOP-THEMEN


Weitere aktuelle Themen

Passgenau: Die Sache mit dem Fitting

Wenn es um Fitting geht, wird Daniel Ortner-Bauer hellhörig. „Ein sehr komplexes Thema“, sagt unser Alpengolfer-Pro aus dem GC Tiroler Zugspitze in Tirol. Weil es heutzutage einfach viel zu viele Möglichkeiten und Einflussfaktoren beim Schlägerbau gibt. Sein Tipp: Man sollte die Sache den Experten überlassen und sich nicht auf das nächstbillige Angebot einlassen. Die großen Konzerne sind zwar günstig, können aber oft aufgrund der hohen Kundenfrequenz gar kein ausgiebiges Fitting machen. Auch Ortner-Bauer hat da seine ganz eigenen Erfahrungen gemacht.

mehr lesen

Uriger Treffpunkt: Urban Golf in der Fabrikhalle

Klischees über Golfer gehen Didi Keller ziemlich auf die Nerven. Vor allem das Gerede von den Snobs. „Das geht echt gar nicht“, sagt der 36-Jährige, der das Motto Rock’n’hole lebt. Er ist in der Schweiz so etwas wie eine Golf-Ikone. Eine Urbangolf-Ikone. Keller hat Golf irgendwann vor knapp 20 Jahren auf einem Acker in seinem Heimatort Frauenfeld, knapp 40 Kilometer nordöstlich von Zürich, als seinen Lieblingssport entdeckt. Er fühlte sich in normalen Klubs aber nicht sonderlich wohl. Und das lag damals nicht nur an seinen Dreadlocks.

mehr lesen

Mehr als eine Schönheits-OP

Der GC Bad Wörishofen zählt zu den traditionsreichen bayerischen Golfklubs. 1980 wurde der Verein im Unterallgäu gegründet. In den vergangenen fast 40 Jahren wurde kaum etwas an der 18-Loch-Anlage verändert. Jetzt rollen die Bagger an. In den kommenden zweieinhalb Jahren wird der Platz abschnittsweise zur Baustelle, alle Grüns werden umgestaltet, die Abschläge neu errichtet und Bunker saniert. Etwa 1,8 Millionen Euro kostet das Großprojekt. Was dahinter steckt.

mehr lesen

Total verknallt: der Lieblingsschläger

Ein schneller Blick, ein erstes freundliches Lächeln - und schon schlägt das Herz schneller, die Schmetterlinge im Bauch fliegen Formation. Ja, es ist Liebe auf den ersten Blick! Aber gibt's die wirklich? In Liebesromanen und TV-Schnulzen auf jeden Fall. Was unser Leben angeht, wird darüber mindestens seit Jahrhunderten diskutiert. Und jetzt kommt die schlechte Nachricht für alle bedingungslosen Golf-Romantiker: Auch wenn Du vielleicht Hals über Kopf in den Eisen 7 verknallt bist, die Sache mit der Liebe auf den ersten Schlag ist leider nur ein Mythos. Warum?

mehr lesen

Wintergrüns oder Winterpause?

Es war das Foto einer Bekannten, gepostet in den sozialen Netzwerken. Das Foto einer Driving-Range im Schnee. Und darunter zwei Sätze: "Ist ganz schön kalt. Aber von nichts kommt ja nichts." Mit dem ersten Bodenfrost haben viele Golfer für heuer den Spielbetrieb eingestellt. Aber es gibt eben auch jene Fleißige. Ich bin mir hingegen noch unschlüssig und überlege: Wintergrüns oder Winterpause?

mehr lesen

Schlagschuss vs. Golfschwung

Im Winter spielen sie für verschiedene Vereine in Deutschlands Eishockey-Ligen, abseits des Eises sind sie gemeinsam unterwegs: auf dem Golfplatz! Sven Schirrmacher (26), Ronny Zientek (28), Tim Tenschert (29) und Michael Simon (26) haben im wahrsten Sinne des Wortes ein Händchen für die beiden Sportarten. Obwohl diese auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam haben. Auf der einen Seite die schnellste Mannschaftssport der Welt. Jede Menge Action und Adrenalin. Auf der anderen Seite Golf als Hobby, bei dem es auf Konzentration und Ruhe ankommt.

mehr lesen

Golf-Alpin: (M)ein neuer Partner

Golf verbindet! Gute Gespräche, neue Freundschaften, das eine oder andere Geschäft. Ja sogar manche Ehe ist schon auf dem Golfplatz entstanden. Auch der Alpengolfer hat einen neuen Partner: Golf Alpin. Diese Marke steht in Österreich für Qualitäts-Tourismus. Tirol und das Salzburger Land fungieren dabei unter einem Golf-Dach und präsentieren über 20 Golfregionen. Dass der Alpengolfer perfekt zu diesem Konzept passt, brauche ich Dir ja wohl nicht erklären. Aber was steckt dahinter?

mehr lesen

Schwungumstellung: Segen oder nötiges Übel?

Es ist ein leidiges Thema. Ein Reizwort. Für manchen auch eine willkommene Ausrede, wenn es draußen auf der Runde mal nicht so läuft. "Der Pro hat meinen Schwung umgestellt, seitdem treffe ich nichts mehr!" Mal ehrlich, diesen Satz hast Du doch sicherlich auch schon mindestens einmal in Deinem Golferleben gehört, vielleicht ja sogar selbst gesagt. Schwungumstellung bedeutet Veränderung. Vertrautes geht verloren, Neues ist zu Beginn mit viel Fleißarbeit verbunden. Ist das denn nun Segen oder ein nötiges Übel?

mehr lesen

Golfmessen 2018: Die Termine zum Vormerken

So schnell vergeht die Zeit! Die Golfsaison 2017 ist noch nicht ganz vorbei, da werden schon wieder die ersten wichtigen Termine für das Jahr 2018 festgezurrt. Sponsorenturniere, Trainingsreisen und Golfmessen. Traditionell gehören der Januar und der Februar den großen Brnachentreffs. Auch wenn vieles nicht mehr neu ist, was auf den Golfmessen inzwischen geboten wird, sind sie doch immer wieder beliebte Anlaufstellen für die Golferinnen und Golfer. Diese Termine im Alpengolfer-Land solltest Du Dir fett im Kalender markieren.

mehr lesen

Alpengolfer.TV