Wer ist der Alpengolfer?

Ideengeber und Macher bin ich, Stephan Schöttl. Zwölf meiner bislang 39 Lebensjahre spiele ich bereits Golf (aktuell 16er-Handicap), seit 17 Jahren bin ich im Journalismus tätig. Mit dem Alpengolfer verbinde ich beides miteinander und bringe dabei meine gesamte Erfahrung aus zwei großen Leidenschaften zusammen.

 

Daheim bin ich im Allgäu. Hier lebe ich. Hier fühle ich mich wohl. Hier bin ich unterwegs. Viel Freizeit verbringe ich aber auch im übrigen Bayern, in Österreich und in der Schweiz. Weil es in den Alpen einfach so viel zu entdecken und erleben gibt!

 

Als gelernter Redakteur beim Hörfunk und den Printmedien ist das Schreiben, Erzählen und Fotografieren meine Welt. Mir geht es dabei nicht um die blanke Nachricht oder eine nüchterne Pressemitteilung. Im Mittelpunkt meiner Alpengolfer-Beiträge stehen stets die Menschen und Geschichten, die hinter solchen Nachrichten und Schlagzeilen stecken. Klassisches Storytelling eben.

 

Ich arbeite als festangestellter Sportredakteur im Medienverbund der Allgäuer Zeitung/Augsburger Allgemeinen und bin als freier Autor auf der großen Spielwiese des Golfsports unterwegs. Unter anderem schreibe ich seit der ersten Stunde für das Online-Magazin Golf Post, für das neue Golf-Lifestyle-Magazin Perfect Eagle aus Wien, für das Fachmagazin GOLFMANAGER und für das Verbandsmagazin GREEN des Bayerischen Golfverbands. Auch für das Umweltprogramm „GOLF&NATUR“ des Deutschen Golf-Verbands bin ich journalistisch tätig.

 

In einer unabhängigen Chartliste der besten deutschen Golfblogs & Golfblogger wurde der Alpengolfer im Jahr 2017 von einer der führenden deutschen Golfseiten GOLF1 zur bundesweiten Nummer 4 ernannt!